Aktuelle Informationen

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren aktuellen Maßnahmen im Bezug auf die Covid-19-Pandemie.

 

Aktualisierung - Stand: 28.05.2021

Bürgertelefon MKK06051/85-10000 oder 06051/85-11575

 

!!ACHTUNG!!

Die Notbetreuung unserer Kitas ist ab 09.05.2021 aufgrund der gesunkenen Inzidenz in der Region wieder aufgehoben. Somit gehen wir bis auf Weiteres ab Montag, 10.05. wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurück (s. unten). 

 

1. Familienzentrum & Tageseinrichtung für Kinder

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 27.04.2021 gelten erneut verschärfte Maßnahmen, die unter anderem die Kindertageseinrichtungen (Kitas) betreffen. Demzufolge gehen die Kitas in den Betrieb der Notbetreuung über, wenn

  • der Inzidenzwert bei über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen liegt
  • bei der Zählung werden Wochen-, Sonn- und Feiertage einberechnet 
  • die Einführung der Notbetreuung erfolgt am übernächsten Tag

Um einen Notbetreuungsplatz in Anspruch nehmen zu können, muss eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Berufstätigkeit beider Elternteile bzw. Schüler/-innen / Studierende
  • Berufstätige Alleinerziehende bzw. Schüler/-innen / Studierende
  • Betreuungsplatzes für behinderte oder von Behinderung bedrohter Kinder (Integrationsplatz), der durch den zuständigen Sozialhilfeträger genehmigt wurde
  • Zur Sicherstellung des Kindeswohls, wenn dies durch das zuständige Jugendamt angeordnet wurde 

Die Notbetreuung wird aufgehoben und die Kitas gehen somit in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen über, wenn

  • der Inzidenzwert unter 165 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen liegt
  • bei der Zählung werden ausschließlich Werktage berechnet (Mo - Sa, außer Feiertage)
  • die Einführung erfolgt am übernächsten Tag

Die aktuelle Inzidenz unserer Region finden Sie unter www.mkk.de (Dashboard). 

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Ihren Betreuungsvertrag zu pausieren. Dazu wurde die Frist bis 16. Juli 2021 verlängert. Eine Pausierung zwischen zwei und vier Wochen bzw. spätestens zum Beginn der hess. Sommerferien ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass Anträge für eine Pausierung nicht vor vereinbartem Fristende zurückgezogen werden können. die Erstattung von einzelnen Tagen ist nicht möglich.

Wir bemühen uns, Sie über jegliche Änderungen rechtzeitig zu informieren, bitten Sie aber gleichzeitig, die tagesaktuellen Inzidenzzahlen und die Berichterstattung der Medien zu verfolgen, um über sich ändernde Rahmenbedingungen rechtzeitig informiert zu sein.

Weiterhin gilt unverändert:

  • Kita-Gruppen werden ausschließlich in festem Gruppenverbund betreut, d.h. es besteht eine strikte Gruppentrennung. Wir sind dadurch gezwungen, die einzelnen Gruppen mit deren Personal voneinander zu trennen. Dies ist Vorgabe und hat erste Priorität vor pädagogischen Bedarfen. 
  • Unsere maximale Öffnungszeit beschränkt sich auf 07.30 Uhr bis 15.30 Uhr.
    Bei Personalausfällen, die ständig und ad hoc anfallen, darf zwischen den Gruppen keine Vertretung oder Durchmischung erfolgen. Daher kann die Maximalöffnungszeit nur angeboten werden, wenn alle Mitarbeiter/-innen anwesend sind. Ist dies nicht der Fall, müssen wir auch kurzfristig die Öffnungszeiten reduzieren oder Gruppen sogar komplett schließen.
  • Auch das Betretungsverbot für Dritte bleibt bestehen. Das heißt, dass auch externe Betreuungsdienstleistungen (z.B. Sportangebot) nicht mehr angeboten werden dürfen.

Noch ein Hinweis für Eltern/Sorgeberechtigte:

Wenn es Corona-Verdachtsfälle in Ihrer unmittelbaren Umgebung gibt, bitten wir um unverzügliche Kontaktaufnahme mit Ihrem Gesundheitsamt zwecks Bewertung der Situation. Weiterhin sind wir über eine Information an die Kita-Leitung bzw. die Geschäftsstelle der Stiftung dankbar.

Weitere aktuelle Details erfahren Sie über die Einrichtungen.

Gebühren

Seit 01. Juni 2020 besteht wieder generelle Kostenpflicht für alle betreuten Kinder gemäß dem geleisteten Betreuungspaket. Alle Freistellungen und Ermäßigungen gemäß Gebührenordnung finden natürlich Anwendung.

Hinweis: Reduktionen oder Ausfall von Betreuungszeiten werden wir selbstverständlich Im Sinne der zahlenden Eltern bei der Gebührenabrechnung berücksichtigen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen in den Kindertageseinrichtungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

 

2. MiTTENDRiN

Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen ist auch unser Mittendrin seit 27.04.2021 vorübergehend geschlossen.

 

3. Familienakademie

Für uns stehen die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen an höchster Stelle. Daher unterstützen wir alle Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verzögern und Infektionsketten zu unterbrechen. Aus diesem Grund finden bis auf Weiteres keine Präsenzangebote statt.

Wir bitten Sie um Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute. Passen Sie auf sich auf.

 

Wolfgang Zöller

Geschäftsführer

Kathinka-Platzhoff-Stiftung