Etwas Warmes braucht der Mensch

Mittagessen für Bedürftige - Unterstützung des Hanauer Vereins StrassenEngel e.V.

Ein Zeichen setzen gegen die Armut – insbesondere gegen die Altersarmut – das war Ziel der Kathinka-Platzhoff-Stiftung mit dem Projekt „Mittagessen für Bedürftige“.

Mittags gemeinsam am Tisch zu sitzen und zu essen wie in einer großen Familie – das ist den StrassenEngeln, allen voran der Vereinsvorsitzenden Sabine Assmann, sehr wichtig. Die Vorsitzende ist seit vielen Jahren mit dem Thema Obdachlose und Bedürftige vertraut und gründete 2015 den gemeinnützigen Verein StrassenEngel e.V. (www.strassenengel.org).

Ein Jahr lang (Juni 2018 bis Juni 2019) wurde der Verein StrassenEngel e.V. dreimal in der Woche mit frisch gekochtem Essen aus der Heraeus-Gastronomie beliefert. 15 bis 20 bedürftige Personen kamen so zu einer warmen Mahlzeit. Die Kosten trug die Kathinka-Platzhoff-Stiftung.